Wärmebildkamera App: Das Smartphone als Wärmebildgerät

Wärmebildkamera App – In diesem Artikel möchten wir der Frage nachgehen wie ein Smartphone in eine Wärmebildkamera verwandelt werden kann. Ein weit verbreiteter Irrglaube dabei ist, dass eine Wärmebild App aus dem App-Store die Kamera in ein Thermografiegerät verwandeln kann.
Wieso das nicht funktioniert, welche alternativen es gibt und was sie kosten, erklären wir Ihnen in folgendem.

Wärmebildkamera App ?

Viele App-Entwickler bieten in den App-Stores „Wärmebild Apps“ an, um aus dem IPhone oder dem Android Gerät eine Wärmebildkamera zu machen.
Solche Wärmebildkamera Apps können schlichtweg ohne passende Hardware nicht funktionieren. Sie sind genau so unnütz wie der Jamba Nacktscanner aus den 90er Jahren.

Ganz kurz zur Funktionsweise einer Wärmebildkamera:
Eine Wärmebildkamera funktioniert wie eine herkömmliche Kamera (z.B. Spiegelreflexkamera) mit dem Unterschied, dass die Wärmebildkamera dazu in der Lage ist Infrarotstrahlungen aus einem gewissen Wellenlängenbereich zu empfangen.
Diese Infrarotstrahlungen werden von der Wärmebildkamera genutzt um ein Wärmebild zu erzeugen.
Smartphone- oder Handy Kameras sind nicht in der Lage diese Infrarotstrahlungen zu empfangen. Dementsprechend ist es nicht möglich das Smartphone mithilfe einer Wärmebildkamera App zum Thermografie Gerät zu machen.

Alternative: Wärmebildkamera Aufsatz für Smartphones

Wie bereits erwähnt, kann ein Smartphone nicht als Wärmebildkamera genutzt werden weil die Smartphone Kamera nicht dazu in der Lage ist Infrarotstrahlungen zu empfangen.
Abhilfe schafft Externe Hardware: Mithilfe von Wärmebildkamera Aufsätzen für Smartphones (iOS / Android) wird genau dieses Problem gelöst !
Bedeutet, dass Sie mit einem Wärmebildkamera Aufsatz für Ihr Smartphone in Kombination mit der passenden Wärmebild App, Ihr Smartphone als voll funktionales Wärmebildgerät nutzen können.

Wie funktioniert das ?

Das Smartphone wird auf die Hardware bzw. auf den Wärmebildkamera Aufsatz gesteckt.
Je nachdem ob Sie ein Android- oder iOS Gerät haben, wird der Aufsatz durch USB bzw. Lightning mit Strom versorgt.
Die Hersteller der Aufsätze bieten in den jeweiligen App Stores eine, für den Aufsatz vorgesehene, Wärmebildkamera App für IPhone und Android an.
Bei Benutzung dieser App wird nicht die Kamera des Smartphones, sondern die Kamera des Aufsatzes genutzt welche dazu in der Lage ist, Infrarotstrahlungen zu empfangen.
Das Wärmebild wird wie gewohnt auf dem Display angezeigt und kann in der Fotobibliothek gespeichert werden.
Kurz gesagt: Eine Wärmebild App nutzt die Kamera der angeschlossenen Hardware.

Anzeige

Welche Modelle gibt es auf dem Markt ?

Momentan gibt es insgesamt zwei Anbieter auf dem Markt, die solch einen Aufsatz anbieten.
Zum einen ist FLIR, der weltweit größte und bekanntesten Wärmebildkamera Hersteller, mit der Flir One* auf dem Markt vertreten.
Das Konkurrenzprodukt dazu ist der Hersteller Seek, der den Seek Thermal (XR)* Aufsatz ins rennen geschickt hat. Die Seek Thermal gibt es dabei auch als XR (Extended Range) Edition.
Beide Aufsätze gibt es sowohl für iOS als auch für Android.

Die Flir One* ist im Jahre 2016/2017 der Wärmebildkamera Bestseller. 

Welcher Aufsatz ist besser?

Abgesehen vom Funktionsumfang der jeweiligen Wärmebild App, stellen wir in folgendem die Hardware der beiden Konkurrenzprodukte gegenüber.
Es ist schwer zu sagen welcher Smartphone Aufsatz „besser“ ist. Anhand der folgenden Tabelle können Sie sich ein eigenes Bild machen.

Für genauere Informationen und Produktinformationen besuchen Sie unsere Themenseite „Smartphone Aufsätze„.

 flir-one Seek Thermal Compact Seek Thermal Compact XR
Angebot auf AmazonAngebot auf AmazonAngebot auf Amazon
TESTSIEGER
Modell

FLIR ONE

Seek Thermal Compact

Seek Thermal Compact XR

Preis (ca.) 299,00€
279,00€
299,00€
256,74€
320,00€
348,82€
Note
2,2Gut
2,6Gut
2,5Gut
Sensor Auflösung160 x 120px206 x 156px160 x 120px
Temperaturmessbereich-20C bis 120C-40C bis 330C-20°C bis 120°C
SichtfeldBreites, 36° FOVEnges, 20° FOVHorizontal 46˚ ± 1˚/Vertikal 35˚ ± 1˚
Bildfrequenz< 9 Hz< 9 Hz8,7 Hz
Distanz15 cm – 300 m15 cm – 550 m15 cm – 400m
Display AuflösungBenutzt Smartphone DisplayBenutzt Smartphone DisplayBenutzt Smartphone Display
BatterieAkkuAkkuAkku (350 mA)
Wellenlängen-Bereich7,2 bis 13 µm7,2 bis 13 µm8 bis 14 μm
Abmessung / Gewicht4,4 x 2,5 x 2 cm ; 14 g4,4 x 2,5 x 2,5 cm ; 14 g6,5 x 2,9 x 1,8 cm ; 30 g
Video Aufnahme (640x480)
Foto Aufnahme (640x480)
Spot Thermografie
FokusFixFokusFixFokusEinstellbar
AnschlussLightning / Micro USBLightning / Micro USBLightning / Micro USB
Betriebsystem / (4.4+) / (4.3+) / (4.3+)
Vorteile Lieferung mit Ladekabel
Bestes Bild in unseren Tests
Spezielle Nachbearbeitungssoftware
MSX-Technologie
Produktempfehlung von Apple
Wasserdichtes Schutzgehäuse
12 Mikrometer-Pixelabstand
Sehr leicht
Nachtsichtfunktion
Wasserdichtes Schutzgehäuse
12 Mikrometer-Pixelabstand
Sehr leicht
Verstellbare Linse
Nachtsichtfunktion
Auch für die Jagd geeginet
Nachteile Wasserzeichen in Fotos
Niedriger Temperaturbereich
Lange Support Reaktionszeit
Lieferung ohne USB Kabel
Schlechte Sehweite bei Nacht
Kunststoffgeäuse wirkt "billig"
Lieferung ohne USB Kabel
Schlechte Sehweite bei Nacht
Kunststoffgeäuse wirkt "billig"
HerstellerinfoPDFWebseiteWebseite
Anzeige

Wärmebildkamera App: Flir One vs. Seek Thermal im Videovergleich